Turnverein Romanshorn
menu

News

Vorbereitungen fürs ETF - Trainingsweekend 2019

Letztes Wochenende fand das Trainingswochenende des TV Romanshorn in Bad Zurzach statt.

Für die erste Trainingseinheit wurde neben Teamaerobic und Kugelstossen auch ein alternatives Kraft- und Ausdauertraining angeboten. Nach der verdienten Pause trainierte man in den Disziplinen Schulstufenbarren und Pendelstafette weiter. Fast pausenlos wurde die letzte Disziplin Fachtest Allround angehängt und eingeübt, welche den Teilnehmern körperliche Fitness, Geschicklichkeit, Konzentration und Teamwork abverlangt. Da sich in diesem Jahr viele der Turnende an neue Disziplinen herantrauen oder sich aus einer Disziplin zurückziehen, war es für die Leiterinnen und Leiter eine zusätzliche Herausforderung, die Choreografien anzupassen oder die Neulinge in die korrekten Abläufe einzuführen.

Nach einem erfolgreichen ersten Trainingstag stand die Erholung im Thermalbad auf dem Programm. Nach dem Nachtessen im Restaurant Krone liess man den Tag in gemütlicher Runde ausklingen.

Nach einem reichhaltigen Frühstück wurde auch am Sonntag wieder fleissig trainiert. Dieser Tag stand ganz unter dem Thema «Ablauf üben», sei dies am Schulstufenbarren oder auch im Teamaerobic. Auch in der Leichtathletik wurde nochmals fleissig trainiert. 
Die Turnerinnen und Turner gaben sich in jeder Disziplin gegenseitig Tipps und fungierten so als eingespieltes Team. Der TV Romanshorn darf auf ein erfolgreiches und produktives Trainingsweekend zurückschauen, zu dessen Gelingen vor allem auch die Leiterinnen und Leiter beigetragen haben. Vielen Dank für euren Einsatz.