Turnverein Romanshorn
menu

News

TV Romanhorn am Eidgenössischen Turnfest

Nach langer Vorbereitungszeit und viel Einsatz war es endlich soweit, das ETF 2019 stand vor der Tür. Vom 13.06. bis 23.06.19 fand das Eidgenössische Turnfest in Aarau statt. Am grössten Turnfest der Schweiz mir rund 65000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer welches alle sechs Jahre statt findet, stand natürlich auch der Turnverein Romanshorn auf derStartliste. Am 14.06.19 startete Michi Baumann im Einzel-Turnwettkampf und erreichte eine Endnote von 27.15. Am Sonntag 16.06. startet Jannick Engel im Kunstturnen P2 und erreichte den sensationellen 6. Rang. Für den Freitag 21.06.19 stand das Nachtvolleyball Turnier auf dem Programm. Der TVR startete in zwei Mixed Manschaften und sicherte sich in den gespielten Kategorien den 2. und 3. Rang. Schlag auf Schlag wird weiter geturnt und der Turnverein steht bereits am Samstag 22.06. bereit für den 3-teiligen Vereinswettkampf. Die Romanshorner starteten in den Disziplinen Kugelstossen (Note 8.25), Aerobic (Note 8.57), Pendelstafette (Note 8.32), Stufenbarren (Note 8.55) und Fachtest Allround (Note 8.01). Mit der Endnote von 24.92 Punkte reihte sich der TVR im Mittelfeld ein und erreichte den souveränen 199. Endrang.

Traditionellerweise wird der Verein nach einem Eidgenössichen Turnfest mit einem Empfang begrüsst. So warteten auch dieses Jahr die Turnerinnen und Turner vom Frauen- und Männerturnverein sowie einige Freunde des TVR’s am Bahnhof auf die zurückkehrenden Turnerninnen und Turner. Nach einem kurzen Marsch zur Bunkerwiese wir der TVR in musikalischer Manier vom Musikverein Romanshorn in Empfang genommen. Nach einer kleinen Ansprache des Präidenten Joel Roth darf der Turnverein die Gratulationen und Grussworte von der Stadträtin Tamara Wiedermann-Gambarte entgegen nehmen. Bei einem Apero lässt der TVR das Turnfest noch einmal Revue passieren und darf das Highlight eines jedes Turnvereins würdig abschliessen.

An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an unsere Leiter und Kampfrichter. Ohne eure wertvolle Mitarbeit, wäre eine Teilnahme an einem solchen Turnfest nicht möglich. Ebenfalls ein riesen Dankeschön geht an die Stadt Romanshorn, den Musikverein Romanshorn, den Frauen- und Männerturnverein sowie an alle Freunde des TV Romanshorn für diesen grossartigen Empfang.