Turnverein Romanshorn
menu

News

Die Turnerbar findet statt

Seit einer gefühlten Ewigkeit hat kein Anlass mehr stattgefunden. Dazu kommt, dass aus Ungewissheit und Sicherheitsgründen fast alle geplanten Anlässe abgesagt wurden.

Auch der Turnverein hatte mit dieser Situation zu kämpfen. Nach langer Zeit durfte er Schritt für Schritt die Trainings wieder aufnehmen. Wenn immer möglich wurde unter Einhaltung der strengen Schutzmassnahmen trainiert. Viel Einfallsreichtum war gefragt. Die Jungendriegen konnten dank des grossen Einsatzes des Leiterteams während der ganzen Coronazeit Trainings anbeiten. Umso grösser ist nun die Freude, dass mittlerweile alle turnenden Vereinen fast ohne Einschränkung trainieren dürfen. 

Licht in Sicht
Dieses und letztes Jahr fiel die Wettkampfsaisson komplett ins Wasser. Ebenso musste auf die Turnerunterhaltung für dieses Jahr verzichtet werden. Nicht nur alle sportlichen Anlässe, sondern auch alle Arbeitseinsätze und geselligen Anlässe wurden gestrichen. Sehr speziell war die Abhaltung einer schriftlichen, anstatt einer physischen Generalversammlung.
Man braucht wohl nicht zu erwähnen, dass auch die Turnerfalmilie sich zu kurz hatte und auch das Publikum vermisst hat. Doch nun ist Licht in Sicht.

Auch wenn das Sommernachtsfest dieses Jahr nicht stattfinden kann, steht dennoch die Turnerbar des TV Romanshorn bereit.

So sind alle herzlich eingeladen (nur bei schönem Wetter), den Turnverein am Samstag, 7. August, am See beim Asco-Brunnen zu besuchen. Von 13 bis 2 Uhr werden Gäste gerne in gewohnter Turner-Manier mit Getränken an der Turnerbar bewirtet.

Nach viel zu langer Zeit stossen wir gerne wieder mit Ihnen an.
Wir freuen uns auf Sie.